Wie komme ich zu einem Rutenbaukurs

 

Ein- oder Zweitageskurse für Vereine und Gruppen

 
kurse1Beide Kurse bieten wir natürlich auch für Vereine und Gruppen in Euerer Ortschaft an. Wir kommen mit genügend Material, so dass jeder seine Rute vor Ort aussuchen kann. Ebenso haben wir sämtliches Werkzeug dabei.
Bei Tageskursen wird evtl. gebrauchtes Werkzeug auch länger zur Verfügung gestellt. So kann unter Umständen die Rute zu Hause in aller Ruhe fertig gebaut werden, oder zumindest die Rute über Nacht lackiert werden.kurse5

Bei Zweitageskursen muss eine Übernachtung für zwei Personen gestellt werden. Spritkosten fallen nicht an.
Dieser Kurs ist für Jugendliche, Jugendleiter, Arbeitslose, und Rentner kostenlos. Alle anderen zahlen für diesen Kurs einen Unkostenbeitrag von 15,00 Euro. Sämtliches Werkzeug wird kostenlos gestellt. Bezahlt wird nur das verbrauchte Material.

Tageskurs in Handzell:

kurse2Wir bieten über das ganze Jahr hinweg Tageskurse bei uns im Haus an. Termine bitte erfragen.
Der Tageskurs wird in kleineren Gruppen ausgeführt. Die Teilnehmer erfahren alles wichtige zum Thema Rutenbau.
Am Abend hat jeder Teilnehmer eine fertige Rute die nur noch lackiert werden muss. Dies kann als abschließende Arbeit bei uns gemacht werden. Da der Lack mindestens drei Stunden trocknen muss, kann die Rute nicht mitgenommen werden, sondern wird am nächsten Werktag verschickt. Wer will kann aber die Rute auch zu Hause lackieren.
Dieser Kurs ist für Jugendliche, Jugendleiter, Arbeitslose, und Rentner kostenlos. Alle anderen zahlen für diesen Kurs einen Unkostenbeitrag von 20,00 Euro. Sämtliches Werkzeug wird kostenlos gestellt. Bezahlt wird nur das verbrauchte Material.

Zweitageskurs in Handzell:

kurse3Wir bieten über das ganze Jahr hinweg Zweitageskurse bei uns im Haus an. Termine bitte erfragen. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es im 3 Kilometer entfernten Pöttmes. Wir übernehmen für Sie gerne die Reservierung.
Der Kurs beginnt am ersten Tag um 9:00 Uhr. Am Abend ist die Rute fertig und wird lackiert. Über Nacht  wird sie getrocknet. Am nächsten Tag werden Zierwicklungen erlernt, Griffvariationen vorgestellt und Werkzeuge vorgestellt und erklärt. Am frühen Nachmittag kann die Heimreise angetreten werden.
Dieser Kurs ist für Jugendliche, Jugendleiter, Arbeitslose, und Rentner kostenlos. Alle anderen zahlen für diesen Kurs einen Unkostenbeitrag von 25,00 Euro. Sämtliches Werkzeug wird kostenlos gestellt. Bezahlt wird nur das verbrauchte Material.

Möchten sie einen Kurs organisieren, dann kontaktieren sie mich!

Entweder hier: Anmelden oder via Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +49 (0)8253 9979572

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!